Das Auswahlverfahren & unsere Kriterien


Stand: Austauschjahr 2017 - 2018
Aktueller Bewerbungszeitraum: bis 30.04.2017
    
Informationsbroschüre
herunterladen




Liebe Bewerber,

auf dieser Seite findet ihr detaillierte Informationen zu unserem Auswahlverfahren. In identischer Form findet ihr diese Informationen in unserer Informationsbroschüre.

Außerdem findet ihr ausgiebige Hintergrundinformationen über unser
Austauschprogramm unter "Der Austausch".



Unser Auswahlverfahren


Jedes Jahr vergibt die GDANSA ca. 30 Stipendien. Da die Anzahl der Bewerbungen weit über dieser Menge liegt, nutzen wir ein mehrstufiges Auswahlverfahren, um eine Auswahl aus den Bewerbungen zu treffen.

Unser Ziel ist es, selbstbewusste und weltoffene Jugendliche auswählen, die ihrerseits eine Botschafterrolle in Australien bzw. Neuseeland übernehmen können.



A. Vorauswahl anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen


Alle Beteiligten bei GASS und GDANSA arbeiten ehrenamtlich - unsere Interview-Kapazitäten sind daher begrenzt. Im Falle einer sehr hohen Bewerberzahl behalten wir uns daher vor, anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen eine Vorauswahl der Bewerber zu treffen, die zu unseren persönlichen Vorstellungsgesprächen eingeladen werden.


B. Auswahlgespräche (Stufe 1)


Im Mai/Juni laden wir ca. 120 Bewerber zur ersten Stufe unserer Auswahlgespräche ein, die vor den Sommerferien in Süd- & Norddeutschland stattfinden. Hier wollen wir die Teilnehmer zunächst einmal kennenlernen und ihnen einen ersten Eindruck von unserer Organisation vermitteln. In kleinen Gruppen werden wir uns dann von den Kenntnissen über Australien/Neuseeland, dem Interesse an aktuellem Zeitgeschehen, und dem Verständnis der jüngeren deutschen Geschichte überzeugen (Dauer: etwa 2-3 Stunden). Was das genau bedeutet und wie man sich am besten darauf vorbereiten kann, ist unten noch einmal detaillierter erklärt.


C. Gastfamilienbesuch


Bei positivem Ausgang des ersten Gesprächs wird die Familie des Bewerbers im Sommer von einem ehemaligen Stipendiaten besucht, der von eigenen Erfahrungen berichten und aufkommende Fragen beantworten kann. Natürlich möchten wir diese Chance auch nutzen, um Ihre Familie kennenzulernen.


D. Auswahlgespräche (Stufe 2)


Anfang September (nach den Sommerferien) findet für etwa 60 Bewerber die zweite und letzte Stufe unserer Auswahlgespräche statt - ebenfalls wieder in Nord- & Süddeutschland. Hier werden wir uns im Gruppengespräch noch einmal mit aktuellen Themen beschäftigen, aber auch den Blick auf den ggf. bevorstehenden Austausch und seine Herausforderungen legen. Ein abschließendes Einzelinterview dient uns schließlich dazu, einen Eindruck von der Reife des Bewerbers und dessen Eignung und Motivation für die Teilnahme am Austausch zu erhalten. Dieser Tag dauert insgesamt ca. 2-3 Stunden und stellt schließlich das maßgebliche Auswahlkriterium dar.


Hier haben wir einige Tipps zur Vorbereitung auf das Auswahlverfahren zusammengefasst:


Tipps für die Auswahlgespräche


Lieber Bewerber,

mit den folgenden Zeilen möchten wir dir gerne etwas mehr über unser Auswahlverfahren erzählen und einige Hinweise zur Vorbereitung geben.

Die Auswahlgespräche werden auch in diesem Jahr von Vertretern der Gesellschaft für Deutsch - Australischen / Neuseeländischen Schüleraustausch e.V. und GASS Germany e.V. durchgeführt. Die GDANSA stellt dabei den Vorsitz. GASS ist die Organisation der ehemaligen Stipendiaten, die in den Jahren nach ihrem Austausch den Kontakt untereinander und nach Übersee halten wollen und sich außerdem an der Unterstützung des Austauschprogrammes beteiligen. Die Vertreter von GASS sind meist noch "frisch" aus Australien/Neuseeland zurück und daher etwa in deinem Alter. Unser Ziel ist es, alle Gespräche in einer angenehmen und lockeren Atmosphäre stattfinden zu lassen. Alle deine Gesprächspartner haben selber einmal an dem Austausch teilgenommen und natürlich auch das Bewerbungsverfahren durchlaufen, so dass sie deine Situation sehr gut nachvollziehen können.

In beiden Gesprächsrunden (sowohl Stufe 1 als auch Stufe 2) wird es einen Gruppenteil geben, den du gemeinsam mit etwa drei bis vier anderen Kandidaten durchlaufen wirst. Folgende Themen werden wir besprechen - bitte bereite dich hierzu vor:

- Vorstellung des Bewerbers: Hier wollen wir etwas von dir, deinen Hobbys und Interessen erfahren. Dieser Teil soll auch dazu dienen, ins Gespräch zu kommen und unter Umständen die Nervosität abzulegen.

- Aktuelle Themen / Zeitgeschehen: An dieser Stelle sollst du uns über aktuelle politische, wirtschaftliche, kulturelle oder gesellschaftliche Themen informieren, die Deutschland und Europa betreffen und somit auch für einen Überseegast von Interesse sein könnten. Ein kleiner Tipp: Verfolge in der Zeit vor dem Interview die Tagespresse und informiere dich.

- Australien / Neuseeland: Erzähle uns alles, was du weißt, über eines der beiden Länder. Die Wahl, die du dabei triffst, hat keinerlei Einfluss auf die Chancen deiner Bewerbung. Tipp: Auch wenn dieser Teil für viele Bewerber der einfachste ist, solltest du dich auch auf dieses Thema gut vorbereiten.

Beim ersten Auswahlgespräch möchten wir uns zusätzlich von deinem Verständnis der deutschen Geschichte nach 1945 überzeugen. Auch wenn du dieses Thema in der Schule noch nicht besprochen haben solltest, ist es für die Teilnahme am Austausch von großer Wichtigkeit. Man wird in Australien und Neuseeland öfter mit deutscher Geschichte konfrontiert, als man vielleicht denkt. Um dich auf diesen schriftlichen Test gut vorzubereiten, solltest du verstanden haben, welche Entwicklung Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg nahm, wie es zur Teilung in zwei Staaten kam, wie diese Teilung überwunden wurde und welches die wesentlichen Einflussfaktoren und Eckpunkte der jüngeren deutschen Geschichte waren. Tipp: Konzentriere dich bei deiner Vorbereitung auf die wichtigsten handelnden Personen und zentralen Ereignisse in beiden deutschen Staaten, sowie nach der Wiedervereinigung.

In der zweiten Stufe der Auswahlgespräche (nach den Sommerferien) wird es zusätzlich ein kurzes Einzelinterview geben, in dem wir dir zum einen noch einmal die Gelegenheit geben, offene Fragen bezüglich des Austausches direkt mit uns zu klären und zum anderen noch ein paar generelle Fragen über mögliche Konfliktpunkte während des Austausches stellen werden.

Der Sinn sowohl des Gruppenteils als auch des Interviews liegt in erster Linie darin, einen Eindruck von dir und deinem täglichen Leben und deiner Persönlichkeit zu bekommen. Eine wichtige Grundlage für unsere Entscheidung sind deine Kenntnisse zu den o.a. Themengebieten, es wird aber ebenso viel Wert auf deine Persönlichkeit gelegt.

Die Auswahlgespräche sind maßgebliches Kriterium für die Vergabe der Stipendien, eine gute Vorbereitung liegt in deiner Verantwortung.
Bei Fragen zum Interview stehen wir dir in unserem Bewerberforum gerne zur Verfügung.


Wir wünschen dir viel Erfolg!

Dein Team von GASS und GDANSA



   Impressum     Kontakt